IMPRESSUM + DATENSCHUTZ

Impressum

Frontfrauen Akademie für Frauen in Führungspositionen,
eine Unternehmung der
Fulmidas Medienagentur GmbH
Claudia Bender (V.i.S.d.P)

Albrechtstraße 15,
D–10117 Berlin

Tel: +49 30 97004835
Mail: anfrage ( at ) frontfrauen.de

 

Haftungsausschluss

Die Frontfrauen Akademie für Frauen in Führungspositionen, eine Unternehmung der Fulmidas Medienagentur GmbH, aktualisiert und ergänzt regelmäßig die Informationen auf diesen Webseiten. Die Informationen wurden sorgfältig recherchiert und gewissenhaft zusammengestellt. Trotzdem können sich die Daten zwischenzeitlich verändert haben. Deshalb kann eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen – insbesonderer fremder Informationen – nicht übernommen werden, sofern die Unvollständigkeit oder Unrichtigkeit nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Frontfrauen Akademie fürFrauen in Führungspositionen beruht.

Die Frontfrauen Akademie für Frauen in Führungspositionen ist für den Inhalt von Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird, nicht verantwortlich, soweit man von den Webinhalten keine Kenntnis hat und es technisch unmöglich und unzumutbar ist, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für diese Webseiten übernimmt die Fulmidas Medienagentur GmbH ebenfalls keine Haftung oder Garantie.

 

Datenschutzerklärung

Präambel:

FRONTFRAUEN Akademie für Frauen in Führungspositionen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach der neuen Datenschutz Grundverordnung zustehenden Rechte.

 

Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

FRONTFRAUEN Akademie für Frauen in Führungspositionen

Claudia C. Bender

Albrechtstraße 15

D–10117 Berlin

Tel: +49 30 97004835

Mail: anfrage@frontfrauen.de

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von Art. 6 Absatz 1c) sowie Absatz 4 Erwägungsgrund (47) DSGVO. Soweit dafür besondere Kategorien personenbezogener Daten erforderlich sind, holen wir zuvor ihre Einwilligung nach Art. 9 Absatz 2a) in Verbindung mit Art. 7 DSGVO ein. Erstellen wir Statistiken mit diesen Datenkategorien, erfolgt dies auf Grundlage von Art. 9 Absatz 2j) DSGVO in Verbindung mit § 27 BDSG. 

Ihre Daten verarbeiten wir auch, wenn es nach Art. 6 Absatz 1f) DSGVO erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren.

Dies kann insbesondere der Fall sein:

  • zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Systeme,
  • zur Werbung für unsere eigenen Projekte sowie für Markt und Meinungsumfragen,
  • zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, insbesondere durch Datenanalysen zur Erkennung von Vorgängen, die auf Missbrauch hindeuten könnten.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (zum Beispiel aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten). Rechtsgrundlage hierfür ist dann die jeweilige gesetzliche Regelung in Verbindung mit Art. 6 Absatz 1c) DSGVO. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie darüber zuvor informieren.

Ein Profiling findet nicht statt.

 

Empfänger Ihrer Daten

Datenverarbeitung bei FRONTFRAUEN Akademie für Frauen in Führungspositionen: Anfragen und Informationswünsche über FRONTFRAUEN Akademie für Frauen in Führungspositionen.

 

Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich, unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Wenn Ansprüche gegen unsere Agentur geltend gemacht werden können, bewahren wir die Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist auf. Personenbezogene Daten, die für einen bestehenden Rechtsstreit von Bedeutung sind, bewahren wir bis zum Abschluss des Rechtsstreits auf.

 

Ihre Rechte

Sie können jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, die Berichtigung, Einschränkung oder die Löschung Ihrer Daten fordern. Der Verwendung ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung oder der Marktforschung können Sie jederzeit formlos widersprechen. Auf Anfrage übermitteln wir Ihnen Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, das sie zur Weiterverarbeitung nutzen können.

Auch mit sonstigen Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie haben außerdem jederzeit das Recht sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren: 

Landesbeauftragter für Datenschutz

und Informationsfreiheit Berlin

Friedrichstraße 219

10969 Berlin

 

Welche Daten erfassen wir?

  • Zugriffsdaten, die durch den Aufruf unserer Seiten entstehen
  • Kontaktdaten, die Sie selbst z.B. in Formulare eingeben (Mail, Newsletter)
  • Pseudonymisierte Trackingdaten mithilfe von Cookie
  • Fotos (z.B. von Aktionen), die wir von Ihnen erhalten oder mit Ihrer Erlaubnis selbst gefertigt haben.

Wofür nutzen wir die Daten?

    Zur Bereitstellung und zum sicheren Betrieb unserer Website

    Zur Zusendung von Ihnen verlangter Informationen (per Mail, per Newsletter)

    Zur Optimierung der Inhalte und der Nutzbarkeit unserer Website

    Zur Illustration unserer Tätigkeiten

    Zu Verabeitungen aller Geschäftsvorfälle

 

Wie schützen wir Ihre Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir nach dem Stand der Technik wirksame Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit sicherzustellen. Der Datenaustausch mit unserer Website erfolgt verschlüsselt. Dies erkennen Sie an dem Kürzel HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) in der Adressleiste Ihres Browsers. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ausdrücklich auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

 

Wen kann ich ansprechen?

Sie können sich jederzeit mit Datenschutzanliegen per E-Mail anfrage@frontfrauen.de wenden.

 

Verlinkung fremder Angebote und externe Dienste

Wir verweisen auf unseren Webseiten auch auf Websites anderer Anbieter, wenn wir Sie auf deren Inhalte aufmerksam machen möchten. Wir verlinken außerdem auf unsere Auftritte in Facebook, Twitter und LinkedIn. Beim Aufruf solcher Fremdangebote haben wir keinen Einfluss darauf, wie der Anbieter mit Ihren Daten umgeht. Bitte informieren Sie sich hierzu in deren Datenschutzerklärung.

Wir integrieren auf unserer Website auch nützliche Dienste anderer Anbieter, die wir für sinnvoll halten. Sofern bei deren Nutzung Daten über Sie erhoben verarbeitet oder genutzt werden, geschieht dies nur, sofern Sie Daten selbst eingeben. Ansprechpartner hierfür („verantwortliche Stelle“) ist der jeweilige Anbieter. Für die Verwendung und Bearbeitung Ihrer Daten gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

frontfrauen.com verwendet für die Veranstaltungen als Ticketbuchungsplattform den Anbieter Eventbrite. Eventbrite Inc. ist ein in Delaware gemeldetes Unternehmen mit Hauptsitz in 155 5th Street, Floor 7, San Francisco, CA 94103, Reg. No. 4742147, USA. Für Benutzer, die im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) oder in der Schweiz ansässig sind, fungiert Eventbrite Inc. in Bezug auf die über die Services erfassten personenbezogenen Daten als Verantwortlicher. Eventbrites Vertretung zum Zwecke der europäischen Datenschutzgesetzgebung ist die Eventbrite NL BV mit Sitz in Silodam 402, 1013AW, Amsterdam, Niederlande. Die Hinweise und Bestimmungen zum Datenschutz von Eventbrite finden Sie in der Datenschutzerklärung https://www.eventbrite.de/l/legalterms/

 

Newsletter

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, verwenden wir Ihre Daten auch, um Sie über Aktionen, Dienstleistungen, Angeboten und Veranstaltungen der FRONTFRAUEN zu informieren.
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.
The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.
Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

Fotos

Die verwendeten Bilder auf der Webseite stammen aus dem eigenen Bestand oder aus kostenpflichtigen Quellen, für die wir eine Nutzungsgebühr entrichtet haben. Die Bilder sind ggf. mit einem Quellenvermerk jeweils entsprechend gekennzeichnet.

Grundsätzlich werden Fotos oder Videos von Personen, die im Rahmen von Veranstaltungen oder Aktionen veröffentlicht werden, von uns ordnungsgemäß auf die Ausnahmen des KunstUrhG §22 und §23 geprüft. Sollten Sie dennoch mit einer Veröffentlichung eines Fotos auf der Webseite nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies unter der Adresse anfrage@frontfrauen.de mit. Wir werden die Sachlage umgehend prüfen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare, veranstaltet von der Frontfrauen Akademie für Frauen in Führungspositionen, eine Unternehmung der Fulmidas Medienagentur GmbH (im Folgenden “Frontfrauen Akademie”).

Preise
Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Rechnung erhalten Sie zeitnah nach Eingang Ihrer Anmeldung. Die Kursgebühr muss vor Veranstaltungsbeginn entrichtet werden, ansonsten ist eine Teilnahme ausgeschlossen.
 Die Preise gelten ab dem 1. Januar 2012.

Umfang
Die Teilnahmegebühr umfasst: Raummiete, technische Ausstattung, technisches Personal, Catering, Unterrichtsmaterialien.
Die Teilnahmegebühr umfasst nicht: Kosten für Anreise und Übernachtung der Teilnehmer.

Umbuchung
Jede Festbuchung kann bis einschließlich 15 Kalendertage vor Seminarbeginn einmal kostenfrei zeitlich umgebucht werden. Eine Umbuchung darüber hinaus wird mit einer Bearbeitungspauschale von 150 Euro zzgl. MwSt. berechnet. Für jede zweite zeitliche Umbuchung fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 150 Euro zzgl. MwSt. an. Die Bereitstellung eines Ersatzteilnehmers ist in jedem Fall kostenfrei.

Stornierung
Wird eine Festbuchung storniert, fallen folgende Stornierungsgebühren an, wenn für das betreffende Seminar kein Ersatzteilnehmer gestellt wird:
Storno bis zu 5 Kalendertage vor Seminarbeginn: keine Kosten
Storno weniger als 5 Kalendertage vor Seminarbeginn: voller Seminarpreis.

Absagen und Änderungen
Die Frontfrauen Akademie behält sich vor, Seminare räumlich und/oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen oder einen anderen Referenten ersatzweise einzusetzen, wenn dies aufgrund einer nicht erreichten Mindestteilnehmerzahl, einer Verhinderung des Referenten oder anderen nicht unmittelbar von der Frontfrauen Akademie zu vertretenden Gründen sachlich gerechtfertigt ist. 
Zu einem Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall oder anderen Schäden ist die Frontfrauen Akademie in diesen Fällen nicht verpflichtet und in anderen Fällen nur dann, sofern ein grobes Verschulden vorliegt. Ist eine Verlegung für den Teilnehmer nicht zumutbar, ist er berechtigt, seine Buchung unverzüglich kostenfrei zu stornieren.

Bild- und Filmmaterial
Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis, dass die Frontfrauen Akademie grundsätzlich berechtigt ist, von Veranstaltungen Foto- und Filmmaterial zu fertigen und damit der eventuellen Abbildung seiner Person, um dieses als Referenzmaterial zu veröffentlichen. Der Teilnehmer benachrichtigt die Frontfrauen Akademie vor Seminarbeginn, wenn er nicht damit einverstanden ist, dass seine Person abgebildet wird.

Informationsmaterial
Der Teilnehmer erklärt seine Einwilligung, dass die von ihm getätigten Angaben und Kontaktdaten von der Frontfrauen Akademie zur Zusendung von Informationsmaterial (Newsletter) genutzt werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Berlin.

Unsere neuesten Beiträge auf …

… women-at.work.

Nutze deine Chance: 3 Tipps für einen erfolgreichen Auftritt im Meeting

In Sachen Datenschutz: 6 Dinge, die deinen Chef nichts angehen

Richtig präsentieren im Unternehmen: 5 Tipps wie du die Aufregung in den Griff bekommst