Claudia Bender über Brüssel, Bananen und Befürchtungen

Erst Bananen, dann Butterberge, danach Gurken, jetzt sind wir Frauen dran. Womit haben wir das bloß verdient? Mit Recht!

Brüssel übernimmt auch in der Frauenfrage die Amtsmacht und hebelt alle nationalen Larifari-Regelungen aus: Frauen gehören in die Top-Positionen der Wirtschaft. Klare Ansage von EU-Vizepräsidentin Viviane Reding: Ab 2015 sollen mindestens 30 Prozent der Chefposten in Großunternehmen weiblich besetzt sein. 2020 müssen sogar 40 Prozent der Vorstände und Aufsichtsräte Frauen sein.

Da wird sich unser liebes Deutschland noch ganz schön umgucken. Hier gelten bislang nur freiwillige Regelungen, von Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt sind wir in den meisten Branchen noch meilenweit entfernt. Die EU-Pläne sorgen jetzt schon für einen Aufschrei der Entrüstung, der Untergang des Vaterlandes steht kurz bevor. Doch wer über den Tellerrand hinaussieht, stellt fest: Andere gehen bereits mit gutem Beispiel voran.

Die Niederlande sind das erste Land weltweit, das unlängst eine gesetzliche Vorgabe für Frauen in Vorständen eingeführt hat. In Norwegen gibt es jetzt schon eine gesetzlich festgelegte Frauenquote von 40 Prozent für Aufsichtsräte. Und sogar in Deutschland gibt es auf Unternehmerseite Vorbilder: Die Deutsche Telekom will bis Ende 2015 30 Prozent der oberen und mittleren Führungspositionen im Unternehmen mit Frauen besetzen. Die gute Nachricht für alle Frauen und Eltern, die Töchter haben: Der Bedarf an gut ausgebildeten und qualifizierten Arbeitnehmern steigt überall in Europa so sehr, dass die weibliche Präsenz in den Chefetagen immer seltener zur Ausnahme wird – nicht nur in der Politik.

Unsere neuesten Beiträge auf …

… pressesprecher.com

So präsentieren Sie sich erfolgreich im Fernsehen

Krisenkommunikation vor der Kamera

… women-at.work

Analog und digital: Ein wunderbarer Hybrid

Schwein gehabt. Oder was Geld mit Glück zu tun hat.

Der Chef heißt Thomas und ist 55. Warum es so wenig Frauen in unseren Vorständen gibt

Familie und Job – Wie beides unter einen Hut geht – 6 Tipps für Working Moms

Barbara saß nah am Abhang – 5 Tipps für gute Stimm- und Tonlagen

Bringt Farbe ins Leben! Warum die richtige Kleidung für gute Stimmung sorgt

Selfies sind nicht immer doof. Was wir alle von der Generation Z lernen können

Gleiches Geld für gleiche Leistung: 5 wichtige Tipps, wie Frauen den Traumjob bekommen und fair bezahlt werden

Allein unter Männern! Die fünf wichtigsten Tipps für Frauen, die nur Kollegen haben

Nutze deine Chance: 3 Tipps für einen erfolgreichen Auftritt im Meeting