Einladung zum AfterWorkshop mit Aletta Gräfin von Hardenberg: Ein Gespräch über Vielfalt, Frauen und Gläserne Decken

„In Vielfalt geeint“ ist nicht nur das offizielle Motto der Europäischen Union, der Satz steht auch für den Wunsch vieler nach einer Gesellschaft und einer Arbeitswelt in der unterschiedlichste Menschen in Harmonie miteinander leben und in der jeder unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Weltanschauung seine individuellen Chancen nutzen kann.

Ist dieser Ansatz nur ein frommer Wunsch oder lässt er sich tatsächlich erfolgreich auf allen Etagen eines Unternehmens implementieren? Welche Wege führen zum Ziel einer vielfältigen Unternehmenskultur, in der alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wertgeschätzt und entsprechend ihrer individuellen Stärken eingesetzt werden?  Wie können eingefahrene Strukturen, Vorurteile und Vorbehalte aufgebrochen werden?

Diese und andere Fragen stellen wir

Aletta Gräfin von Hardenberg
im Gespräch mit der Journalistin Dr. Jacqueline Boysen am
Mittwoch, 25. Februar 2015 um 18:30 Uhr
Albrechtstr. 15
10117 Berlin

Aletta Gräfin von Hardenberg war lange Zeit für das Diversity Management der Deutschen Bank verantwortlich und gehört zu den Gründerinnen des “Women in European Business”-Netzwerks der Führungsfrauen der Bank. Seit 2011 ist sie Geschäftsführerin des Vereins „Charta der Vielfalt“.

Die Initiative „Charta der Vielfalt“ will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Sie setzt sich für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein, in dem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Beim anschließenden Dinner bietet sich die Gelegenheit mit anderen erfolgreichen Frauen ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen, Anregungen für den eigenen Arbeitsalltag mitzunehmen und nicht zuletzt das eigene Netzwerk zu vergrößern.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Claudia Bender/ Alexandra Gerdes-Röben/ Caroline Krohn

ABLAUF  

18:15 Begrüßungsgetränk

18:30 Gespräch mit Aletta Gräfin von Hardenberg

20:15 Private Dining (3-Gänge-Menü)

21:30 Offizielles Ende der Veranstaltung

ANMELDUNG: akademieleitung@frontfrauen.de

Unsere neuesten Beiträge auf …

… pressesprecher.com

So präsentieren Sie sich erfolgreich im Fernsehen

Krisenkommunikation vor der Kamera

… women-at.work

Die Kinder sind aus dem Haus, jetzt starte ich durch. Tipps, wie die Karriere nach der Familienzeit gelingt

Was wir von Kamala Harris lernen können

Analog und digital: Ein wunderbarer Hybrid

Schwein gehabt. Oder was Geld mit Glück zu tun hat.

Der Chef heißt Thomas und ist 55. Warum es so wenig Frauen in unseren Vorständen gibt

Familie und Job – Wie beides unter einen Hut geht – 6 Tipps für Working Moms

Barbara saß nah am Abhang – 5 Tipps für gute Stimm- und Tonlagen

Selfies sind nicht immer doof. Was wir alle von der Generation Z lernen können

Gleiches Geld für gleiche Leistung: 5 wichtige Tipps, wie Frauen den Traumjob bekommen und fair bezahlt werden

Allein unter Männern! Die fünf wichtigsten Tipps für Frauen, die nur Kollegen haben

Nutze deine Chance: 3 Tipps für einen erfolgreichen Auftritt im Meeting