FRONTFRAUEN @ POSITIONS Berlin Art Fair

EINLADUNG Behind the Scenes – Exklusive Kunstführung für die FRONTFRAUEN

am 26. September, 19.00 Uhr

Vom 27. – 30. September 2018 präsentiert die POSITIONS Berlin Art Fair im Rahmen der Berlin Art Week 74 ausgewählte internationale Galerien mit ihren prägnantesten künstlerischen Positionen der zeitgenössischen und modernen Kunst.

Für ihre fünfte Ausgabe zieht die POSITIONS Berlin in den Hangar 4 des Flughafens Berlin-Tempelhof.

Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu einer Führung im Vorfeld der offiziellen Ausstellungstage der POSITIONS Berlin Art Fair ein.

Ein Kunstabend exklusiv für die FRONTFRAUEN.

Vor der offiziellen Ausstellungseröffnung führt uns Kristian Jarmuschek, Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V. und Direktor der POSITIONS Berlin Art Fair, durch die Ausstellung und zeigt uns interessante GaleristInnen und KünstlerInnen sowie eindrucksvolle Kunstwerke mit und ohne Frauen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Teilnahme setzt eine vorherige Anmeldung per E-Mail voraus. Bitte senden Sie als Anmeldung eine Antwort auf diese E-Mail (an akademieleitung@frontfrauen.com) mit der Angabe Ihres Namens sowie Ihres Vornamens.  

Anmeldeschluss: Montag, 24. September 2018

WAS: Exklusive Kunstführung für die FRONTFRAUEN bei der POSITIONS Berlin Art Fair

WANN: Mittwoch, 26. September 2018, 19.00 Uhr

WO: Flughafen Tempelhof – Hangar 4, Tempelhofer Damm 45, 12101 Berlin

PAROLE am Eingang: Frontfrauen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Sie wollen noch jemanden mitbringen? Gern: Einfach die Mail weiterleiten. Um in Zukunft alle Einladungen zu den Veranstaltungen der FRONTFRAUEN zu erhalten, können Interessierte sich hier anmelden:  https://www.frontfrauen.com/einladungen/

Herzliche Grüße,

Claudia Bender & Nyamjargal Ganbold & Stephanie Stragies

Unsere neuesten Beiträge auf …

… women-at.work.

Nutze deine Chance: 3 Tipps für einen erfolgreichen Auftritt im Meeting

In Sachen Datenschutz: 6 Dinge, die deinen Chef nichts angehen

Richtig präsentieren im Unternehmen: 5 Tipps wie du die Aufregung in den Griff bekommst